Schritt für Schritt unseren Fußabdruck verkleinern

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Umweltschutz und nachhaltigkeit

Ökologische Nachhaltigkeit ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Geschäftstätigkeit von P&G. Wir tragen Verantwortung für diese Welt. P&G setzt sich dafür ein, unser Zuhause, die Gemeinden in denen wir leben und die Welt als Ganzes im positiven Sinne zu beeinflussen insbesondere in den Bereichen Klima, Forstwirtschaft, Wasser und Verpackung.
Wir konzentrieren uns bei unseren Innovationen auf die Entwicklung von Produkten, die nachhaltig und dank ihrer Produktüberlegenheit auch attraktiv sind. Wir reduzieren weiterhin unseren ökologischen Fußabdruck und bemühen uns um kreislauffähige Prozesse in unserer Lieferkette.
Wir engagieren uns partnerschaftlich´in externen Organisationen, um einige der schwierigsten und komplexesten Probleme anzugehen, mit denen wir heutzutage konfrontiert sind. Und unsere Mitarbeiter:innen setzen sich dafür ein, dass Nachhaltigkeit in ihre tägliche Arbeit einfach integriert wird.

P&G Nachhaltigkeitsziele

Klima NetZero Ambition bis 2040

Die Klimakrise ist für Haushalte und Familien überall auf der Welt relevant und die Mehrheit der Verbraucher:innen möchte, dass die Marken, die sie kaufen, sie dabei unterstützen, ein umweltbewusstes Leben zu führen. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse machen deutlich, dass dringend entschiedene Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu vermeiden.

P&G hat sich einen ehrgeizigen Klimaschutzplan gegeben und arbeitet mit klaren Dekadenzielen, um den Fortschritt auf dem Weg messen zu können.

Für die Dekade bis 2030 werden wir CO2-neutral operieren, indem wir 50 % der Scope 1 und 2 Emissionen reduzieren und die verbleibenden 50 % der Emissionen über natürliche Klimaschutzlösungen kompensieren.

Für 2040 nehmen wir uns noch mehr vor: Bis dahin wollen wir keine Treibhausgasemissionen mehr emittieren (NetZero). Dies schließt auch Teile von Scope 3 mit ein. Festgehalten sind unsere NetZero-Ziele in einem umfassenden Aktionsplan gegen den Klimawandel, der konkrete Maßnahmen definiert. Im Einzelnen sieht der Aktionsplan vor, dass die meisten der Emissionen innerhalb der gesamten Operations und Supply Chain - vom Rohstoff bis zum Lager der Einzelhändler – reduziert werden. Für die verbleibenden Emissionen in diesen Bereichen, die nicht eliminiert werden können, werden natürliche oder technische Lösungen genutzt, um CO2 zu absorbieren und zu speichern.